Markiert: Akkreditiv

Akkreditiv Beteiligte Erklär-Video

Erklär-Video – Beteiligte an einem Akkreditiv

An einer Akkreditiv-Transaktion sind immer mindestens vier Parteien beteiligt. Dabei handelt es sich um den Auftraggeber, den Begünstigten, die Bank des Auftraggebers und die Bank des Begünstigten. Je nach Ausgestaltung des Akkreditivs können weitere Parteien dazukommen, wie zum Beispiel eine separate bestätigende Bank, Zweit- oder Drittbegünstigte bei übertragbaren Akkreditiven und andere. Im...

Außenhandel Risiken

Risiken im Außenhandel

Mit dem Außenhandelsgeschäft gehen wirtschaftliche und politische Risiken einher, die für den Exporteur folgenschwerer ausfallen können. Erfahren Sie hier, welche Risiken das sind!

Die Geschichte des Akkreditivs reicht weit in die Vergangenheit

Die Geschichte des Akkreditivs

Die Geschichte des Akkreditivs reicht bis in das Mittelalter zurück. Damals diente es bereits den Händlern als Ersatz für den riskanten Transport von Gold…

Akkreditiv-Definition – Was ist ein Akkreditiv?

In diesem Beitrag bauen wir uns Schritt für Schritt eine Definition für das Akkreditiv auf. Wir beleuchten die wichtigsten Aspekte dieser Akkreditiv Definition, so dass wir deutlich wird, was die eigentliche Funktion eines Akkreditivs ist.

Aufbau und Felder eines Akkreditivs

Aufbau und Felder eines Akkreditivs

Ein Akkreditiv ist ein weltweit standardisiertes Dokument, das aus sogenannten Feldern aufgebaut ist. Diese Felder stellen wir in diesem Beitrag vor.

Beteiligte am Akkreditiv

Die wichtigsten beteiligten Parteien an einem Akkreditiv sind der Auftraggeber, der Begünstigte, die Bank des Auftraggebers und die Bank des Begünstigten. Lesen Sie hier mehr über die Rolle dieser Beteiligten!

Bestätigung eines Akkreditivs

Auch mit einem Akkreditiv sind für Sie als Exporteur nicht alle Risiken des Auslandsgeschäfts abgesichert. Erfahren Sie hier, wie die Akkreditivbestätigung die Absicherung abrundet!