FragenKategorie: AkkreditivBill of lading/Akkreditiv
Mathias asked 5 Monaten ago

Hallo,
wir hatten mehrere container Obst nach Lybien geladen und hatten folgendes Problem:
das in der Rechnung angeführte Schiff, Abfahrtshafen war Venedig Ankunft Misrata war nicht mehr das selbe Schiff das wir ursprünglich bei der Abfahrt hatten. In Malta wurden unsere Container umgeladen.
Das von der Schiffhartsgesellschaft ausgestellte B/L hatte nur den Namen des Ursprungsnamen angeführt.
Die akzeptierende Bank hat deshalb die Doks zurückgewiesen.
Am Akreditiv waren folgenden Punkte klar erlaubt:
43 P partial shimpment 
        allowed
43 T transshipment
allowed under the same B/L
44 E Port of loading
any Italian port
44 F Port of discharge
any Lybian port
wie hätte ich dieses Problem umgehen können?